Wir über uns

Die AdM, die Arbeitsgemeinschaft der Memellandkreise e.V. ist der Dachverband der Memelländer. Die AdM wurde bereits am 24.8.1948 als Arbeitsgemeinschaft der Memelländer gegründet und als Zusammenschluß der vier memelländischen Kreise später in Arbeitsgemeinschaft der Memellandkreise umbenannt.

Der Vertretertag ist das höchste Organ der AdM. Aus Ihren Reihen wird ein geschäftsführender Bundesvorstand gewählt. Presseorgan ist das „Memeler Dampfboot“.

Zur Zeit gehören der AdM an:

8 Ortsgruppen
3 Ortsgemeinschaften
1 Kirchspiel
2 Gruppen im Memelland
• der Verein der Deutschen in Memel und
• die Gemeinschaft Heide in Heydekrug

Die Heimatkreise:
• Memel-Stadt
• Memel-Land
• Heydekrug
• Pogegen
werden jeweils durch einen Kreisvertreter hier in der BRD vertreten.

Die Bezirke:
• Nord
• Süd
• West
• Ost für (Mecklenburg/Vorpommern)
• Ost für (Thüringen/Sachsen )
werden ebenfalls jeweils durch einen Bezirksvertreter vertreten.

Auf dem Vertretertag wird alle zwei Jahre der Vorstand der AdM neu gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.